Impressum | Datenschutz | Nutzungsrechte

Impressum und Datenschutz

Einschließlich Informationen nach dem Telemediengesetz (TMG), Rundfunkstaatsvertrag (RStV), Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Anbieter
iRights.Law Rechtsanwälte - Klimpel, Kreutzer, Schallaböck und Weitzmann Partnerschaft
Gesellschafter: Dr. Paul Klimpel, Dr. Till Kreutzer, Jan Schallaböck, Maximilian von Grafenstein

Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg unter der Registernummer PR 987 B

Kontaktdaten
Almstadtstr. 9/11
10119 Berlin
Telefon: +49.30.5459.8130
Fax: +49.30.7563.8797  
E-Mail: assistenz@iRights-Law.de

 

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Alle bei iRights.Law Rechtsanwälte als Rechtsanwalt und Rechtsanwältin tätigen Personen sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt und Rechtsanwältin  zugelassen. Dr. Paul Klimpel, Jan Schallaböck, Max von Grafenstein, Ramak Molavi Vasse'i und Dr. Till Kreutzer sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin (Littenstraße 9, 10179 Berlin; www.rak-berlin.de).

Berufshaftpflichtversicherung 
Die Rechtsanwälte sind mit einer Haftungssumme von 1.000.000 Euro pro Schadensfalls versichert bei der R+V Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden.

Berufsrechtliche Regelungen für Rechtsanwälte
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung (BORA)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)
DE286578109

Steuernummer
Steuer-Nr 34/398/00670

 

Datenschutz

Diese Webseite wird von der iRights.Law Rechtsanwälte - Klimpel, Kreutzer, Schallaböck und Weitzmann Partnerschaft, Kontaktdaten wie oben, betrieben.

1. Verarbeitete Daten: HTTP-Requests
Beim Aufruf dieser Webseite wird vom Aufrufenden ein so genannter HTTP-Requests übermittelt. Teil dieses Requests ist auch die IP-Adresse durch die sich im Einzelfall ein Personenbezug herstellen lässt. Dies ermöglicht zuzuordnen welche Seite wann und mit welchem Browser aufgerufen wurde. Sofern die Seite über einen Link von einer anderen Seite erreicht wurde, wird in der Regel auch die Adresse dieser Seite mit übermittelt. Wir verarbeiten den HTTP-Request soweit er erforderlich sind, um die Seite zu übermitteln.

2. Rechtsgrundlage und Zweck im Normalbetrieb: Interesse öffentliche Information bereit zu stellen 
Die Verarbeitung erfolgt in Erfüllung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und gleichzeitig zu dem Zweck, der Öffentlichkeit Informationen über unsere Kanzlei zur Verfügung zu stellen.

3. Speicherdauer im Normalbetrieb: unmittelbare Löschung
Nach Übermittlung der Webseite werden diese Daten gelöscht. Es werden im Normalfall keinerlei Protokolldateien gespeichert.

4. Rechtsgrundlage, Zweck und Speicherdauer im protokollierten Betrieb: Interesse an einem sicheren Betrieb, Speicherung für 7 Tage und darüber hinaus soweit erforderlich
Wir behalten uns vor zur gelegentlichen Prüfung der Stabilität und Sicherheit des Systems für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen und zur Fehlerbehebung bei Vorliegen von Server-Störungen oder Sicherheitsvorfällen solange dies erforderlich ist, die Protokollierung der HTTP-Requests einzuschalten. Diese Speicherung und Verarbeitung erfolgt dann aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem sicheren Betrieb der Webseite.

5. Empfänger der Daten: Mitarbeiter und Dienstleister
Zugriffsrechte bestehen für die einzelne Mitarbeiter und Gesellschafter unserer Kanzlei, soweit sie mit der Sache befasst sind sowie für die in unserem Auftrag eingeschalteten Dienstleister. Eine darüber hinausgehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder werden.

6. Rechte: Auskunft, Löschung und Beschwerde
Sie haben grundsätzlich ein Recht einen Auskunfts-, und Löschersuchen auf die über Sie gespeicherten Daten zu stellen und von uns darauf eine schriftliche Antwort zu erhalten. Wir weisen jedoch bereits jetzt darauf hin, dass durch die regelmäßige Löschung im Normalbetrieb eine Beauskunftung in der Regel nicht möglich sein wird, weil uns die Daten zum Zeitpunkt des Anspruchs bereits gelöscht sein dürften. Zudem haben Sie natürlich das Recht sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

 

Schutzrechte Dritter
Die iRights.Law Rechtsanwälte nehmen Schutzrechte Dritter sehr ernst. Selbstverständlich stellen wir bewusst weder rechtsverletzende Inhalte auf unseren Seiten ein, noch verlinken wir auf solche. Dennoch kann es sein, dass sich Inhalte auf externen Seiten verändern, ohne dass wir hierauf Einfluss hätten oder dies ständig überprüfen können. Sollten Sie feststellen, dass einer unserer Links auf ein rechtswidriges Angebot verweist, bitten wir darum, uns dies mitzuteilen. Wir werden dies dann umgehend prüfen und den Link gegebenenfalls entfernen.

Inhalt

Die Inhalte dieser Webseite wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Für Schäden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen, haften wir nicht, es sei denn, sie wurden durch iRights.Law Rechtsanwälte oder deren Mitarbeiter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Gesetzliche Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind von dieser Haftungsbeschränkung ausgenommen.

 

 

Webentwicklung

DieSachbearbeiter