Ramak Molavi Vasse’i

Ramak Molavi Vasse’i gehört seit Januar 2014 zum Team von iRights Law.

Das Spektrum ihrer Themen umfasst alle rechtlichen Fragestellungen und Beratung rund um Games, IT, Big Data, Legal Tech, Drohnen, Robotics und Internet der Dinge sowie Mobile Apps, E- & M-Commerce.

Ramak Molavi ist ferner Head of Legal & Regulatory Affairs und Mitglied des Management Teams von GameDuell, einem Spieleentwickler und Publisher aus Berlin.

Im November 2015 wurde sie in den Vorstand des GAME Verbands gewählt und ist dort bis heute zuständig für Regulierungsthemen der Gamesbranche, mit besonderem Fokus auf nationale Spieleentwickler. Sie arbeitet dabei auch mit dem europäischen Verein EGDF zusammen.

Publikationen (Auswahl)

Molavi, R. (2015): „Was sollte ich beim Kauf von Apps beachten?”, klicksafe.de.

Molavi, R. (2015): „Rechtmäßigkeit von Game Clones“, Projektbegleitung und Publikation, Alexander von Humboldt Institute (HIIG), Oktober bis Dezember 2015.

Molavi, R. (2014/15): “Big Data: Am Tropf der Datensammler”, in: DAS NETZ 2014/2015, Jahresrückblick Netzpolitik, Berlin, Dezember 2014/Januar 2015.

Molavi, R. (2014): „Konsolenhersteller, konzentriert euch auf die Zukunft“, auf: iRights.info, Berlin, Dezember 2014.

Molavi, R. (2014): „Was darf ein Drohnenjournalist?“, Publikation im Rahmen der Workshops und Konferenz „Groundbreaking Journalism - At the Intersection of Man and Machine, International Conference on Mobile Technology and Journalism“, Berlin 2013/14, S. 47 - 50.

Molavi, R. (2011): „Regelungssysteme für Informationelle Güter”, Abschlussbericht der Expertengruppe  des Google Collaboratory, April 2011.

 

Vorträge und Lehrveranstaltungen

Künstliche Intelligenz und Recht - Machine learning & the law, Vortrag auf dem Grundrechtstag Linz, Linz, September 2017.

ULTIMATE PLATFORM POWER: A SITUATION IN NEED OF CHANGE, Vortrag auf der re:publica, Dublin, September 2017.

Legal Tech – Wandel in der Rechtsberatung, Vortrag bei der Telemedicus Sommerkonferenz 2017, Berlin, Juli 2017.

Six Bits Under: Leben und Tod im Netz
Was bleibt dort von uns? Wie gehen Unternehmen, Versicherungen und Justiz derzeit mit virtuellem Nachlass um? Inwiefern unterscheidet sich digitales Erbe vom analogen? Kann das Internet die menschliche Endlichkeit überwinden?, im Interview bei Breitband Deutschlandfunk Kultur, Berlin, Juni 2017.

Legal Tech - Einführung und rechtliche Aspekte, Vortrag im Rahmen des Deutschen Anwaltstages Essen - Innovationen und Legal Tech, Essen, Mai 2017.

Platform Regulation - Platforms & Developers - A relationship in need of change, Vortrag auf der Nordic Game Conference Malmö - Games & the law, Malmö, Schweden, Mai 2017.

Platform-to-Business practices related to algorithms, Workshop bei der Europäischen Kommission, Brüssel, Belgien, März 2017.

Evaluation of platform regulation, unfair terms, Workshop bei der Europäischen Kommission, Brüssel, Belgien, November 2016.

Free 2 Play, Datenschutz, Werbung - Geschäftsmodelle von digitalen Spielen (am Beispiel von Pokemon Go), Vortrag bei der 22. Fachtagung - Bayerische Landeszentrale für neue Medien, München, November 2016.

LAW LAB: Schleichwerbung in Blogs/YouTube Channels etc., Vortrag auf der re:publica, Mai 2016.

Nutzerrechte in Games und virtuellen Welten, Ringvorlesung HERETHERE- Ich game, also bin ich, nicht? An der HAW Uni Hamburg, Hamburg, Mai 2016.

Urheberrecht & Digitalisierung, Urheberrecht für Gedächtnisinstitutionen, Workshop bei dem Zuse Institut Berlin (ZIB), Berlin, April 2016.

Der Jugendmedienstaatsvertrag, Vortrag im Rahmen des Berlin Games Forum, Berlin, November 2015.

Medienkompetenz, Vortrag im Rahmen der Fachtagung zum Thema Nutzerschutz in Apps bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, München, Oktober 2015.

Privacy Shield, Talk, VBGA Euro Summit (Gamescom), August 2015

Copyright: History & Bedeutung für Blogger, Vortrag auf der re:publica, Berlin, Mai 2015.

Innovation und Imitation: Wie Spiele-Klone Entwicklern zu schaffen machen, im Interview bei WIRED.de, Dezember 2014.

Rechtsschutz-Strategien im Nachgang zu EuGH "Nintendo", Vortrag bei der Jahrestagung DGRI, November 2014.

Wie weit kann und darf der Drohnenjournalismus gehen?, Interview, SWR2, August 2014.

Gamification, Gamesrecht & Cross Plattform Herausforderungen, Vortrag bei dem 1. Deutschen IT-Rechtstag in Berlin, 15./16. Mai 2014.

Gründungsmitglied der Berlin Blawger, 2014.

Games & Recht, Beitrag im Podcast „Rechtsbelehrung“ von Marcus Richter und Thomas Schwenke, 2013.

Fakten würden helfen, Gespräch zur Urheberrechtsdebatte mit Caroline Freisfeld und Martin Gropp, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mai 2012.